30. Juni 2018 von Philipp Jauch in Newsroom
© Sana Kliniken AGWas ist die optimale Ernährung vor und während des Spiels?
© Sana Kliniken AG

Ausgewogene Ernährung für mehr Vitalität auf dem Platz

Sana WM-Wissen: Folge 3

Was ist die optimale Ernährung vor und während des Spiels?

Im Schnitt benötigt ein Profi-Fußball 3.500 Kilokalorien täglich, um seine Topleistung über die gesamte Saison hin abrufen zu können. Grundlage dafür ist eine ausgewogene Ernährung, die dem Sportlerkörper eine Vielzahl an Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen liefert. Was muss ein Spieler kurz vor und während des Spiels dabei beachten?

Am Vorabend des Spieltags stehen vor allem Kohlenhydrate in Form von Nudeln oder Kartoffel auf dem Speiseplan. Da Reis den Körper entwässert ist er tabu. Um den Körper zudem mit wertvollem Eiweiß zu versorgen, wählen die Spieler als Beilagen häufig Meeresfrüchte oder auch mageres Fleisch. In den letzten drei bis vier Stunden vor dem Spiel beschränkten sich die Spieler auf eine kleinere Mahlzeit, beispielsweise Nudeln mit Tomatensoße.

Damit der Energielevel der Sportler über die gesamte Spielzeit sowie gegebenenfalls auch für eine anstehende Verlängerung ausreicht, werden in Verletzungspausen und in der Halbzeitpause Energieriegel oder spezielle Sportgetränke gereicht.