7. Juni 2018 von Anja Kley in Newsroom
© Sana Klinikum Hof

Sana pflegt Vielfalt

Sana Klinikum Hof unterstützt den bundesweiten Aktionstag zu Diversity Management

Unter dem Motto "Wir pflegen Vielfalt" setzt sich das Sana Klinikum Hof für ein Arbeitsumfeld ein, das Vielfalt, Toleranz, Fairness und Wertschätzung fördert.

Der Aktionstag der Initiative Charta der Vielfalt jährt sich dieses Jahr zum sechsten Mal. Die Geschäftsführung des Sana Klinikums Hof hat das zum Anlass genommen, den Wert der Fülle an Talenten und Erfahrungen, die alle Mitarbeiter tagtäglich einbringen, zu betonen. Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt hat sich Sana bereits vor einigen Jahren dazu verpflichtet, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist.

Das eigens zu diesem Anlass gewählte Motto der Sana Kliniken AG lautet in diesem Jahr Wir pflegen Vielfalt. „Gerade im Krankenhaus arbeiten nicht nur vielfältigsten Berufsgruppen Hand in Hand für unsere Patienten, sondern auch Menschen unterschiedlichster Herkunft, Religion und Weltanschauung. Gleichzeitig ist nicht nur die Struktur unserer Mitarbeiter von großer Vielfalt geprägt, sondern auch die der Patienten, die wir tagtäglich in unserem Klinikum betreuen und behandeln“, erklärt Dr. med. Holger Otto, Geschäftsführer des Sana Klinikums Hof „Mit unserem diesjährigen Motto möchten wir betonen, dass es gerade diese Vielfalt ist, die uns als Krankenhaus sowie als Verbund stark macht.“

Als Zeichen der Mitarbeitervielfalt und des Zusammenhaltes, haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Berufsgruppen, gemeinsam eine Leinwand gestaltet. Verschiedenfarbige Handabdrücke bilden ein großes Herz. Die Leinwand wird zukünftig im Klinikum aushängen. Zudem stand ein buntes Obstangebot zum Mitnehmen bereit. Für die Patienten gab es ein französisches Gericht und auch die Mitarbeiter konnten in der Cafeteria Casana die „Hähnchenpfanne Provence“, das erste Gericht aus dem kleinen „Kochbuch“ der Sana Catering Service GmbH, kosten. Das „Kochbuch“, mit Rezepten aus verschiedenen Ländern, gab es dann als kleines Geschenk mit auf dem Weg.

Die Charta der Vielfalt ist eine Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist Schirmherrin.
Die Initiative will die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Unternehmenskultur in Deutschland voranbringen. Organisationen sollen ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Im Sana Klinikum Hof arbeiten rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus rund 25 Nationen. Im gesamten KrankenhausVerbund sind über 100 verschiedene Nationen vertreten. „Jede Mitarbeiterin, jeder Mitarbeiter bringt Erfahrungen, Werte und Talente in den täglichen Ablauf mit ein“, sagt Robert Treml, Pflegedienstleiter. „Und gerade weil wir so mannigfaltige Aufgaben erfüllen, ist es gut, auch unterschiedliche Kulturen, Ansichten und Religionen hier zu vereinen.“