13. Februar 2018 von Marion Band in Newsroom
© Sana OffenbachKaufmännische Direktorin Melanie Zöller
© Sana Offenbach

Sana Klinikum Offenbach

Wechsel in der Kaufmännischen Direktion

Melanie Zöller hat am 1. Februar 2018 ihre Stelle als neue Kaufmännische Direktorin am Sana Klinikum Offenbach angetreten.

Sie übernimmt das Amt von Peer Seeger, der innerhalb der Sana Kliniken AG eine andere Aufgabe übernehmen wird. Erste Berufserfahrungen sammelte Melanie Zöller zunächst als Gesundheits- und Krankenpflegerin an der Universitätsmedizin Göttingen. Nach Abschluss ihres Studiums mit Schwerpunkt Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen, absolvierte sie ein Traineeprogramm an der Klinikum Fulda gAG und wechselte nach dessen Abschluss als Referentin des Pflegevorstandes an die Universitätsmedizin Mainz.

Im Jahr 2014 wechselte die damals 29 jährige als Referentin des Kaufmännischen Direktors zum Sana Klinikum Offenbach. Seit 2014 absolvierte sie berufsbegleitend ein Masterstudium im Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie, das sie 2015 erfolgreich abschloss. Im Jahr 2017 übernahm Melanie Zöller die kommissarische Leitung des Finanz-Controllings sowie die Leitung der Stabsstelle „Projektmanagement und Organisation“ und war für die organisatorisch- und logistischen Abläufe bei Umbau und Etablierung der Fachkliniken für Adipositaschirurgie, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Kinderchirurgie und der Wirbelsäulen-Orthopädie zuständig.