15. Januar 2018 von Anja Kley in Newsroom
© Sana Klinikum HofChefarzt der Urologie, Kinder Urologie, Urologischen Onkologie und Palliativmedizin
© Sana Klinikum Hof

Urologie des Sana Klinikum Hof gehört zu den TOP Nationalen Krankenhäusern 2018

Auszeichnung

Hofer Urologie erhält erneut Auszeichnung des Focus Gesundheitsmagazins

Die Klinik für Urologie, Urologische Onkologie Kinderurologie und Palliativmedizin des Sana Klinikums Hof erhielt den Titel „Top Nationales Krankenhaus 2018 – Prostatakrebs“ bereits zum zwölften Mal in Folge. Dr. med. Hansjörg Keller, Chefarzt der Urologie, Kinderurologie, Urologische Onkologie und Palliativmedizin und Leiter des Prostatakarzinom-zentrums Hof, ist stolz auf die wiederholte Auszeichnung und vor allem auf sein Team.

Die Klinik für Urologie des Sana Klinikums Hof wurde insbesondere für die herausragende Expertise in der Behandlung des Prostatakarzinoms ausgezeichnet. Chefarzt Keller zieht ein Fazit: „Wir leisten unermüdlich wissenschaftliche Anstrengungen, die zu zahlreichen Innovationen geführt haben. Wir freuen uns daher besonders, dass unsere Arbeit für und mit dem Patienten in dieser Form wertgeschätzt wird.“ Die Hofer Urologie hat sich neben der plastisch-rekonstruktiven Urologie und der Urogynäkologie auf die medikamentöse und operative Behandlung urologischer Krebserkrankungen spezialisiert. Ein zentraler Aspekt ist dabei die organerhaltende Tumorentfernung unter Schonung der Funktion. So eignet sich gerade die Entfernung des Prostatakrebses über den Dammschnitt ganz besonders für die Erhaltung der Kontinenz und die Möglichkeit der Gliedversteifung. In der Hofer Urologie werden alle urologischen Krebserkrankungen in hoher Zahl behandelt. Dabei legt das Sana Klinikum Hof Wert auf Interdisziplinarität und Abstimmung mit kooperierenden Fachabteilungen.

In den Focus-Kliniklisten sind die Top-Krankenhäuser und Fachkliniken Deutschlands aufgeführt. Für den bundesweiten Vergleich wertete ein unabhängiges Recherche-Team große Datenmengen aus und befragte tausende Ärzte. Die Krankenhäuser, die im deutschlandweiten Focus-Vergleich zu den besten des Landes zählen, erhalten die besondere Auszeichnung.

Eine weitere Auszeichnung erhielt das Team der Hofer Urologie „Für das beste Video der Video-OP-Sitzung „Schritt für Schritt für Einsteiger“ beim Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) 2017“ mit über 6000 Teilnehmern einem der größten und bedeutendsten Urologiekongresse der Welt. Im Video zeigt die Behandlung der Harnröhrenverengungenmittels Entfernung des verengten Teils der Harnröhre und erneuter Anastomosierung der beiden Harnröhrenenden. Zu dieser Behandlung kommen Patienten aus ganz Europa nach Hof.