25. August 2017 von Alexander Schlaak in Newsroom
© Bild: Sana

KiSS-Kinder besuchten das Chamer Krankenhaus

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Ferienfreizeit erhielten eine Führung durch die Notaufnahme.

Auch in diesem Jahr bietet die Sommerferienbetreuung der Kindersportschule des ASV Cham e.V. ein vielseitiges Programm voller Action, Spaß und Abenteuer.

Es stand ein spannender Besuch im Sana Krankenhaus Cham auf dem Programm. Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter zwischen vier und zwölf Jahren wurden gemeinsam mit ihrem KiSS-Betreuerteam durch die Räumlichkeiten der Chamer Notaufnahme geführt. Begrüßt wurden die Kinder von Chefarzt Dr. Thomas Etti und Krankenschwester Claudia Karl (stellv. Leitung Notaufnahme), die die Gäste herzlich in Empfang nahmen und ihnen im Anschluss das Krankenhaus näherbrachten.

Der Besuch kommt nicht von ungefähr, sondern beruht auf einer langfristigen Zusammenarbeit zwischen den Sana Kliniken des Landkreises Cham und dem ASV Cham e.V. Die Kliniken fördern regelmäßig die Jugendabteilungen des ASV. So werden für die kommenden zwei Jahre auch die Handballmannschaften der JHG Regendreieck gefördert, deren Stammverein der ASV Cham ist. Die JHG Regendreieck wurde 2015 als Zusammenschluss des Handballabteilungen von ASV Cham, TB 03 Roding und TV Bad Kötzting gegründet und hat damit seine Wurzeln an allen drei Standorten der Sana Kliniken des Landkreises Cham.

Schlagwörter