4. April 2017 von Irene Göbel in Newsroom
© SHC/Irene Göbel

Musikalischer Frühling im Sana-Herzzentrum Cottbus

"Der Frühling hat sich eingestellt …“ - beim gemeinsamen Singen erklingen viele bekannte und beliebte Frühlingslieder.

Einladung zum traditionellen Frühlingssingen im Foyer des Sana-Herzzentrum Cottbus mit dem Cottbuser Bäcker- und Männerchor.

Zum traditionellen gemeinsamen Singen lädt das Team des Sana-Herzzentrums Cottbus alle Patienten, ihre Angehörigen und Besucher sowie interessierte Anwohner am Mittwoch, 12. April 2017, um 15 Uhr in das Foyer des Cottbuser Herzzentrums, um gemeinsam mit dem Cottbuser Bäcker- und Männerchor mit fröhlichem Gesang den Frühling einzuläuten.

Es erklingen traditionell wieder viele bekannte und beliebte Frühlingslieder. Bei dem beschwingten und heiteren Frühlingskonzert wird der Cottbuser Bäcker- und Männerchor viele mehr- und einstimmige Lieder, Sätze und Kompositionen präsentieren. Die alte Volksweise „Nun will der Lenz uns grüßen“ wird genauso erklingen wie das berühmte Mozartsche Lied „Komm, lieber Mai, und mache“; das mit diesem Titel das Motto für ein beschwingtes heiteres Frühlingskonzert vorgibt.

Patienten und ihre Besucher sowie auch interessierte Anwohner aus der näheren Umgebung können beim gemeinsamen Gesang einen Hauch von Frühling in das Sana-Herzzentrum Cottbus holen.

Der Eintritt ist für alle Interessenten kostenfrei.

Quelle: Sana-Herzzentrum Cottbus

Adresse

Irene Göbel

Sana-Herzzentrum Cottbus
Leipziger Straße 50
03048 Cottbus

Telefon: 0162 3447687
E-Mail: irene.goebel@sana.de