27. März 2017 von Anja Kley in Newsroom
© Sana Klinikum HofDr. med. Marcus Beck, Chefarzt der Neurologischen Klinik
© Sana Klinikum Hof

„Vergessen und Demenz – wo beginnt die Krankheit?

Gesundheitsvortrag am 29. März 2017 im Central Kino, Hof

"Alzheimer lässt grüßen", heißt es im Volksmund gerne scherzhaft, wenn man in der Küche steht und plötzlich nicht mehr weiß, was man dort erledigen wollte.

Bei allem Augenzwinkern steckt hinter solchen Kommentaren die Angst vor Demenzerkrankungen, die das Leben Betroffener wie Angehöriger drastisch verändern. Wie sehr dieses Thema die Menschen berührt, zeigte im vergangenen Jahr eine Veranstaltung der Frankenpost-Leserakademie in Zusammenarbeit mit dem Sana Klinikum Hof. Weil nicht alle Besucher im Central-Kino Platz fanden, wird der Vortrag jetzt wiederholt:

Am Mittwoch, 29. März, um 19.30 Uhr spricht Dr. Marcus Beck, Chefarzt der Neurologie, über das Thema „Vergessen und Demenz – wo beginnt die Krankheit?“. Beck möchte den Besuchern Ängste nehmen. Er wird aufzeigen, dass Vergesslichkeit bis zu einem gewissen Grad zum normalen Alterungsprozess des Menschen gehört und häufig harmlose Ursachen hat. Gleichzeitig benennt der Experte aber auch Symptome, die einen Arztbesuch zur weiteren Klärung ratsam machen.

Fakultätsübergreifend lassen sich im Rahmen neuropsychologischer Tests, labortechnischer Untersuchungen und bildgebender Verfahren Auffälligkeiten im Gehirn feststellen. Handelt es sich tatsächlich um eine Form von Demenz, so ist für eine erfolgreiche Behandlung – wie bei vielen anderen Krankheiten auch – das rechtzeitige Erkennen von Bedeutung. Manche Demenz-Formen lassen sich medikamentös recht gut behandeln, andere dagegen – wie die bekannte und sehr häufige Alzheimer-Demenz – kaum. „In diesem Fall steht eine symptomatische Therapie mit bestimmten Trainingsverfahren und Hilfen für den Alltag im Vordergrund“, betont Dr. Marcus Beck.

Die Gäste erfahren außerdem, wie sie durch einen gesunden Lebensstil ihr Gehirn fit halten und das Risiko, an Demenz zu erkranken, immerhin senken können.

Weitere Themen der Vortragsreihe unter dem Motto „Gemeinsam für Gesundheit“ sind am Mittwoch, 5. April, „Schmerzen in Hüfte und Knie“, am Mittwoch, 10. Mai, „Was tun, wenn die Prostata wächst und die Blase schwächelt?“ sowie am Mittwoch, 8. November, „Wenn das Herz plötzlich schlapp macht“.