5. Mai 2016 von Sebastian Kimstädt in Auszeichnungen, Hygiene
© S. Kimstädt / Regio Kliniken

Ausgezeichnete Händehygiene

Bronzezertifikat der Aktion Saubere Hände für die Regio Kliniken

Die Regio Kliniken haben das Bronzezertifikat der Aktion "Saubere Hände" erhalten. In den kommenden Wochen klären die Experten der Klinik über Händehygiene auf.

Die Regio Kliniken sind mit dem Bronze-Zertifikat der bundesweiten Aktion „Saubere Hände“ ausgezeichnet worden. Damit würdigt die Aktion den hohen Standard der Regio Kliniken im Bereich der Händehygiene.

Um das Zertifikat zu erlangen, müssen teilnehmende Kliniken eine Reihe von Maßnahmen im Bereich der Händehygiene umgesetzt haben und deren Einhaltung überwachen. Dazu gehören neben der Ausstattung der Stationen und Patientenzimmer mit Händedesinfektionsmittelspendern auch die Messung des Desinfektionsmittelverbrauchs sowie Schulungen für die Mitarbeiter und Ehrenamtlichen Helfer. Darüber hinaus werden Compliance-Messungen durchgeführt. Unser Team aus Hygienefachkräften macht auf den Stationen unangekündigt Kontrollen, um die Einhaltung der Hygienevorschriften zu überwachen.

Ein weiteres Kriterium sind öffentliche Veranstaltungen. Die Hygienefachkräfte veranstalten dazu in jedem Jahr an allen drei Standorten der Regio Kliniken Hygienetage. Auch in diesem Jahr lädt unser Hygieneteam wieder zu den Aktionstagen ein. Und zwar am 10. Mai in Elmshorn, am 18. Mai in Pinneberg und am 25. Mai in Wedel.

Nach dem Bronzezertifikat haben unsere Experten sich jetzt die Auszeichnung in Silber- und Gold zum Ziel gesetzt. Dazu sind aber noch weitere Maßnahmen wie beispielsweise eine breite Information der Patienten über Flyer oder Compliance-Messungen bei so genannten Ausbruchsgeschehen notwendig. Die Weichen dafür sind bereits gestellt.

Die Regio Kliniken haben sich vor fünf Jahren dem Aktionsbündnis angeschlossen, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Bedeutung der Händehygiene nicht nur im Bewusstsein von medizinischem Fachpersonal sondern auch bei Patienten und Angehörigen zu verankern.

Adresse

Sebastian Kimstädt
Leiter Unternehmenskommunikation

Ramskamp 71-75
25337 Elmshorn

Tel.: 04121 798 9875
Mobil: 0162 2410570
E-Mail: sebastian.kimstaedt@sana.de