3. Dezember 2015 von Andrea Roth in Newsroom
© Sana Kliniken AGSana Blaubuch Hygiene
© Sana Kliniken AG

Krankenhaushygiene im Fokus

Das Sana Blaubuch taucht ein in die unsichtbare Welt der Keime.

Die Sana Kliniken AG berichtet über eines der spannendsten Medizinthemen der Gegenwart – die Krankenhaushygiene.

Das neue Blaubuch der Sana Kliniken AG berichtet über eines der spannendsten Medizinthemen der Gegenwart – die Krankenhaushygiene. Bereits zum fünften Mal blickt das Unternehmen damit hinter die Kulissen des Krankenhausbetriebes und gleichzeitig in die Zukunft von Medizin und Gesundheit. Die Autoren dieser Ausgabe haben sich an relevante Orte in Kliniken begeben, Ärzte, Pfleger und Reinigungskräfte getroffen und viel Wissenswertes rund um die Hygiene recherchiert.

Das Blaubuch taucht ein in die unsichtbare Welt der Keime; hinein in das Programm „Antibiotic Stewardship“, mit dem die Sana Kliniken AG den Einsatz von Antibiotika reduziert; in unser Immunsystem, das im wahrsten Sinne des Wortes an seinen Aufgaben wächst und die Powerzentrale im menschlichen Körper ist. Aber wir beschäftigen uns auch mit dem weiteren Umfeld der Hygiene, wie beispielsweise der klassischen Reinigung, der zentralen Sterilgutversorgung oder dem Krankenhausbau, der Hygienemanagement bereits in der Architektur mitdenken muss.

Das Sana Blaubuch erscheint einmal jährlich und wird mit einer Auflage von 13.000 Exemplaren in den Kliniken des Sana Verbunds verteilt. Die vorangegangenen Ausgaben berichteten über medizinische Methoden und Entwicklungen aus den Fachbereichen Herzmedizin, Orthopädie, Pädiatrie und Geriatrie sowie innovative Zukunftsmedizin.

Alle Ausgaben des Blaubuchs stehen auf der Sana Homepage www.sana.de und in der Sana Reports + Media App fürs iPad zum Download zur Verfügung.

Über die Sana Kliniken AG
Die Sana Kliniken AG ist die drittgrößte private Klinikgruppe in Deutschland. Mit 29 privaten Krankenversicherungen als Aktionären stellt Sana eine Besonderheit im Klinikmarkt dar. 2014 beschäftigte die Klinikgruppe 27.350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Jahresumsatz beträgt 2,16 Milliarden Euro. Im Jahr 2014 wurden 1,82 Millionen Patienten behandelt. Die Sana Kliniken umfassen 47 Krankenhäuser und 8 Alten- und Pflegeheime. Nähere Informationen unter www.sana.de.

Adresse

Pressekontakt:
Patrick Engelke
T. (089) 678 204 340 | F. (089) 678 204 153
Oskar-Messter-Straße 24, 85737 Ismaning
eMail: patrick.engelke@sana.de | www.sana.de