5. Mai 2014 von bettina Schreiner in Medizin des Lebens, Mitarbeiter, Newsroom
© Sana-Kliniken Bad Wildbad GmbHProf. Dr. Stefan Sell
© Sana-Kliniken Bad Wildbad GmbH

Prof. Stefan Sell seit 30 Jahren in Orthopädie und Unfallchirurgie aktiv

Seit zwölf Jahren ist er Chefarzt des Sana Gelenk- und Rheumazentrums in Bad Wildbad.

Dass Prof. Stefan Sell vor nunmehr 30 Jahren in den Fächern Orthopädie und Unfallchirurgie tätig wurde und inzwischen laut „Focus“ zu den besten seines Fachs

Seit zwölf Jahren ist er Chefarzt des Sana Gelenk- und Rheumazentrums in Bad Wildbad.

Dass Prof. Stefan Sell vor nunmehr 30 Jahren in den Fächern Orthopädie und Unfallchirurgie tätig wurde und inzwischen laut „Focus“ zu den besten seines Fachs gehört, ist einem Zufall zu verdanken, der für ihn eher schmerzlich war. Der heutige Chefarzt des Sana Gelenk- und Rheumazentrums in Bad Wildbad, hat in seiner Jugend intensiv Sport getrieben und wurde immer wieder von Verletzungen geplagt. Als er dann noch seinen späteren Freund und Mentor, Prof. Heinrich Heß kennenlernte, der von 1974 bis 1996 als Mannschaftsarzt die Fußball-Nationalelf betreute, wurde seine weitere Zukunft besiegelt. In Saarburg startete er seine Karriere als Orthopäde und Unfallchirurg.
Inzwischen ist Prof. Sell seit zwölf Jahren in Bad Wildbad. Wenn er in den Klinikfluren auf Patienten trifft, die er operiert hat und die wieder gehen können, dann weiß er, dass sein vor 30 Jahren eingeschlagener Weg genau der richtige war. „Wir in der Orthopädie und Unfallchirurgie sehen Erfolge immer unmittelbar und sofort“, beschreibt er den Reiz seines Arbeitsbereichs. Das Feedback eines Patienten, so Prof. Sell, sei die Motivation eines jeden Operateurs.
Vieles hat sich für ihn natürlich verändert, seit er als Chefarzt tätig ist und vor zwölf Jahren an den Sana Kliniken in Bad Wildbad die Abteilung für Orthopädie aufgebaut hat, die deutlich seine Handschrift trägt. Sein Zeitplan sei straffer geworden und es bleibe kaum Zeit für einen schnellen Kaffee. Schließlich hat er seit Ende vergangenen Jahres zusätzlich den neuen Lehrstuhl „Sportorthopädie und Belastungsanalyse“ am Karlsruher Technologie Institut (KIT) inne. Außerdem wird er in diversen Bestenlisten jährlich zu den Top-Medizinern Deutschlands gewählt. Doch es habe auch Vorteile, wenn man eine Abteilung selbst aufgebaut hat, sagt er. Dadurch habe er seine Vorstellungen verwirklichen und ein dazu passendes Mitarbeiter-Team zusammenstellen können. Und die Arbeit an und mit den Patienten „macht mir heute noch so viel Spaß, wie am Anfang“.

Adresse

Bettina Schreiner
Leitung Marketing & Belegung
Sana Kliniken Bad Wildbad
König-Karl-Straße 5
75323 Bad Wildbad
Telefon: 07081/ 179 160
Fax: 07081/ 179 109
E-Mail: bettina.schreiner@sana.de