9. September 2013 von bettina Schreiner in Engagement, Newsroom
© Sana Kliniken Bad WildbadEinladung Klavierkonzert am 22.09.2013
© Sana Kliniken Bad Wildbad

Soirée im Neurologischen Rehabilitationszentrum Quellenhof

Ein Klavier-Konzert erwartet Musikliebhaber am 22. September um 16.00 Uhr im Quellenhof

Das Programm erfreut mit Stücken von F. Schubert, J. Haydn und M. Ravel. Es erwartet den Zuhörer ein kurzweiliger Nachmittag.

Die musikalische Veranstaltung findet in historischem Ambiente im kleinen Festsaal des Quellenhofs statt.

Der junge Pianist János Palojtay wurde 1987 in Budapest geboren. Im Alter von fünf Jahren bekam er seinen ersten Klavierunterricht. Mit dreizehn Jahren wurde er in die Spezialschule für außergewöhnliche junge Talente an der Liszt Musikakademie Budapest aufgenommen. Seine Lehrer dort waren András Kemenes und Rita Wagner. Ein Jahr später folgte die Aufnahme am Béla Bartók Musikgymnasium, wo er zusätzlich im Fach Komposition unterrichtet wurde und 2003 einen Improvisationswettbewerb gewann. 2004 erhielt er den zweiten Preis beim Internationalen Chopin Wettbewerb (Budapest) und den „Sári Biró“ Preis von der Liszt Akademie. Von 2007 bis 2009 hat der junge Pianist im Rahmen eines Austauschprogramms an der renommierten Universität Mozarteum Salzburg bei Imre Rohmann studiert und schloss 2011 sein Masterstudium in Budapest ab. Zurzeit studiert er in der Solistenklasse bei Kirill Gerstein an der Musikhochschule Stuttgart.
János gastierte bei verschiedenen Festivals, wie dem „Encuentro de Musica y Academia Santander” und „MusMA European Broadcasting Festival”, der Schubertiade 2008 in Schwarzenberg und nahm an Meisterkursen von Ferenc Rados, Dmitry Bashkirov, Murray Perahia und András Schiff teil. Zusätzlich ist er ein festes Mitglied beim Ludium Ensemble (gegründet von Gábor Csalog), welches sich den Aufführungen von Kurtágs Musik widmet. Seit 2008 spielt er regelmäßig im Budapest Festival Orchestra mit.
2011 bekam er den „Gundel Artistic Prize” in Budapest, woraufhin sich die Gelegenheit ergab, mit dem Budapest Philharmonic Society unter der Leitung des Dirigenten Christopher Hogwood in der Ungarischen Nationalen Oper als Solist zu spielen. János Palojtay konzertierte bereits in Seoul, New York und in einigen Städten Europas. Im August 2012 errang er den 3. Preis (bei Nicht-Vergabe des 1. Preises) des renommierten Internationalen Klavierwettbewerbs „Paloma O´Shea” Santander in Spanien.
János Palojtay ist Stipendiat von „Live Music Now Stuttgart e.V.“, einer Initiative von Yehudi Menuhin, welche auch die Konzerte im Neurologischen Rehabilitationszentrum Quellenhof ermöglicht.

Das Programm erfreut mit Stücken von F. Schubert, J. Haydn und M. Ravel. Sprich ein bunter Reigen klassischer Musik. Es erwartet den Zuhörer ein kurzweiliger Nachmittag mit einem hervorragenden jungen Künstler.

Weitere Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie dem nachfolgenden Flyer: Flyer_Konzert_092013_LMN_22.09.2013

Der Eintritt ist frei.

Adresse

Bettina Schreiner
Leitung Marketing & Belegung
Neurologisches Rehabilitationszentrum Quellenhof
Kuranlagenallee 2
75323 Bad Wildbad
Telefon 07081/ 179 160
Fax 07081/ 179 109
E-Mail bettina.schreiner@sana.de