21. August 2013 von Marion Band in Newsroom
© iStockphoto/Thinkstock"Durch die Brust ins Herz" – den Herausforderungen einer Brustkrebs-Erkrankung offensiv begegnen
© iStockphoto/Thinkstock

Durch die Brust ins Herz – Herausforderung Brustkrebs

Frankfurt – Offenbach gegen Brustkrebs

Die Roche Pharma AG lädt zum Thema "Durch die Brust ins Herz – Herausforderung Brustkrebs" alle interessierten Bürger aus Frankfurt/Offenbach zu einer kostenlosen Infoveranstaltung ein.

Unter diesem Titel findet am Sonntag, 1.September 2013, von 11 Uhr bis 14:30 Uhr, im Gesellschaftshaus Frankfurt, Palmengartenstraße 11 eine kostenlose Informationsveranstaltung statt, zu der die Roche Pharma AG alle interessierten Bürger aus Frankfurt und Offenbach einlädt. Interessierte können nach dem Rahmenprogramm einzelne Themenbereiche in Workshops (14:45 bis ca. 15:45 Uhr) vertiefen. Die Brustkrebszentrale bitte hierfür um eine Voranmeldung unter: info@brustkrebszentrale.de oder per Post an: Durch die Brust ins Herz, Postfach 511170, 50947 Köln.

Das Motto der deutschlandweiten Kampagne „Durch die Brust ins Herz“ verdeutlicht ihr Ziel, den Herausforderungen einer Brustkrebs-Erkrankung offensiv zu begegnen. Neben der Vorstellung von Selbsthilfegruppen und Gesprächen mit Betroffenen werden Experteninterviews zu Diagnostik, Behandlung, Nachsorge und Arzt-Patienten-Kommunikation angeboten sowie Anregungen für ein erleichtertes Weiterleben mit der Erkrankung gegeben. Darüber hinaus geht es um Möglichkeiten zur Vorsorge und Früherkennung und um die Frage: „Was ist, wenn Brustkrebs wiederkommt?“  Filme, Diskussionen und Musik werden neue Einblicke rund um das Krankheits- und Therapiegeschehen vermitteln.

Im Anschluss an die Veranstaltung werden vier parallele, einstündige Workshops zu folgenden Themen angeboten: „Wenn Brustkrebs wiederkommt“, „Adjuvante Therapie“, „Ernährung und Sport bei Krebs/Naturheilkunde“ und „Hilfe für Angehörige“.

Das kulturelle Rahmenprogramm bietet eine Kabarett-Einlage zur Arzt-Patienten-Kommunikation, Chansons von Ina Deter und einen Vortrag der Autorin Annette Rexrodt von Fircks („Und tanze durch die Tränen“).

Die unter der Schirmherrschaft der beiden Großstadt-Oberbürgermeister Horst Schneider (Offenbach) und Peter Feldmann (Frankfurt) stehende Veranstaltung wird von der Fernsehjournalistin Susanne Conrad moderiert.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügtem Programmblatt: Info-Veranstaltung und Workshops.

Adresse

Sana Klinikum Offenbach GmbH
Marion Band
Stabstelle Marketin, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Starkenburgring 66
63069 Offenbach
Tel.: 069 8405-5550
Fax: 069 8405-4671
E-Mail: marion.band@klinikum-offenbach.de